Hauterkrankungen und Hypnose

Hypnosetherapie kann bei folgenden Hauterkrankungen angewandt werden:

 

- Akne

- Schuppenflechte (Psoriasis)

- Neurodermitis

- andere chronische Hauterkrankungen

 

Die Hypnose ersetzt dabei nicht eine existierende Behandlung, sondern kann diese sinnvoll und effektiv unterstützen.

 

Stress kann bei allen drei Erkrankungen einen großen Einfluss auf die Schwere der Krankheitssymptome haben und dort kann die Hypnose helfen, innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu erreichen bzw. wieder zu erlangen.

Eine Studie konnte bereits den Zusammenhang zwischen Stress und der Entstehung von Pickeln bestätigen.

Hautprobleme Hypnose

Die Hypnosetherapie kann unterstützend wirken:

 

  1.  um Selbstvertrauen aufzubauen
  2.  Stress deutlich zu reduzieren
  3.  um den Juckreiz zu minimieren oder zu verändern
  4.  um die evtl. vorhandenen psychischen oder anderen Auslöser der Krankheit in der Vergangenheit herauszufinden und positiv zu beeinflussen - dies ist das Haupteinsatzgebiet der professionellen Hypnoanalyse, um dauerhaft Veränderungen zu etablieren und Ihnen Ihre Gesundheit wieder zurückgeben zu können.

 

 " Eine gesunde Psyche wohnt in einem gesunden Körper"

 

 

Ich berate Sie gerne persönlich. Kontaktieren Sie mich dazu einfach per Mail oder Telefon.



 

Hinweis: Heilbehandlungen und Therapie

Alle veröffentlichten Informationen und Erläuterungen zu den verschiedenen Therapieformen sind nur zur Information und in keiner Weise als Heilungsversprechen anzusehen und sind für jeden Klienten/Patienten individuell und stets mit uns direkt in einem persönlichen Gespräch abzuklären und zu besprechen. Hypnose ersetzt nicht den Arzt. Sollten Sie sich im Moment in einer ärtzlichen Behandlung befinden, brechen Sie diese keinesfalls ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem behandelndem Arzt ab.

Bitte beachten Sie auch, dass das Ergebnis der Hypnose von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein kann. Die Einflussfaktoren sind vielfältig und diese werden in einem ausführlichen Erstgespräch besprochen.