Energetische Psychotherapie mit Hypnose in Frankfurt

 

Warum Kurzzeit-Psychotherapie als Selbstzahler beim Heilpraktiker ?

Warum keine kostenfreie Langzeittherapie bei einem Psychotherapeuten über mehrere Monate die von der gesetzlichen Krankenkasse gezahlt wird ?

 

1.     Höhere Eigenmotivation – was man selbst bezahlt, nutzt man viel intensiver und versucht das Maximum herauszuholen, das kennen Sie doch, oder ?

 

2.     Daraus resultiert, dass die Psychotherapie beim Heilpraktiker deutlich kürzer sein kann, als beim Psychotherapeuten. Nur bei größeren Lebensthemen, die seit Jahrzehnten bestehen und die sehr viele Ursachen haben können, sehe ich Klienten mehr als 10 Stunden. Nach meiner Erfahrung sind in der Regel  ca. 3-7 Sitzungen bei Ängsten, Panikattacken, Depressionen, Wutausbrüchen, Liebeskummer, Trauer, Frust, allein gelassen fühlen und anderen emotionalen Problemen notwendig und ausreichend.**

 

3.     Die Psychotherapie beim Heilpraktiker wird nirgendwo offiziell aufgezeichnet und auch nicht an Ihre Krankenkasse übermittelt, das schützt Ihre Privatsphäre. Nur Sie allein entscheiden, wer Kenntnis von Ihrer Behandlung erhält.

 

4.     Schnelle Terminvergabe – ihr Problem kann schließlich auch nicht warten! Beim Psychotherapeuten sind Wartezeiten von 3 – 6 Monaten keine Seltenheit.

 

5.     Anwendung von effizienten und ganzheitlichen Therapiemethoden der modernen (energetischen) Psychotherapie.

Als grundsätzliche psychotherapeutische Intervention nutze ich die anerkannte Gesprächspsychotherapie nach Rogers. 

Der Vorteil eines Heilpraktikers liegt nun darin, dass er nicht ausschließlich an konventionelle Therapiemethoden (Gesprächspsychotherapie, Tiefenpsychologie, Gestalttherapie, etc.) gebunden ist, sondern auch andere Methoden nutzen darf, welche die Psyche positiv beeinflussen können.

Von diesen Methoden sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten viele auf Grund Ihrer Wirksamkeit* populär geworden und ich nutze sie im Rahmen der Gesprächspsychotherapie oder (viel öfter) auch als eigenständige Intervention - dies wird immer Ihrer Situation und Ihren Bedürfnissen angepasst. 

 

Ich nutze folgende Methoden:

-         Hypnosetherapie

-         EFT/MFT (Emotional Freedom Technique oder Mentalfeldtechniken)

-         EMDR (Eye Movement desensitization and reprocessing

-         HRV (Herzratenvariabilitäts) Biofeedback

-         Kinesiologie – kinesiologischer Armtest und Psychotherapie

 

* Die Wirksamkeit als Methoden innerhalb der Psychotherapie ist in der offiziellen Schulmedizin, bis auf einige Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie, nicht offiziell anerkannt und beruht auf Erfahrungswissen von Heilpraktikern und alternativen Medizinern und Anwendern weltweit.

 

6.     Speziell wenn Sie bereits eine oder mehrere konventionelle Psychotherapien hinter sich haben (wie sehr viele meiner Klienten) und Sie immer noch auf den Durchbruch bei Ihrer Veränderung oder auf eine Lösung für Ihr Problem warten, können die oben angesprochenen alternativen Methoden hilfreich sein.

Oft kennen meine Klienten Ihr Problem sehr genau. Die möglichen Lösungen und Handlungsstrategien ebenso. Aber die Umsetzung ist Ihnen (noch) nicht möglich.

 

--> Einer der Vorteile der Hypnosetherapie, der Kinesiologie, des EMDR und des EFT/MFT liegt in Ihrem Einfluss auf das Unterbewusstsein und das Energiesystem des Menschen. Viele Probleme die bewusst in Gesprächen und langwierigen Analysen nicht zu lösen waren, können mit Hilfe des Unterbewusstsein unter Umständen viel schneller aufgelöst werden. Klicken Sie hier zum Weiterlesen, wenn Sie mehr Informationen über das Unterbewusstsein haben möchten.

 

7.     Da ich die staatliche Prüfung für den großen Heilpraktiker abgelegt  habe, behandle ich neben rein psychischen Problemen auch körperliche Probleme innerhalb der Psychotherapie.

Das Stichwort dabei ist Psychosomatik – es kann sein, dass ein körperliches Problem psychischen Ursprungs ist. Dies kann man mit geeigneten Methoden herausfinden und anschließend die Ursache bearbeiten.

 

 


** Notwendiger Rechtlicher Hinweis: Heilbehandlungen und Therapie
Alle veröffentlichten Informationen und Erläuterungen zu den verschiedenen Therapieformen sind nur zur Information und in keiner Weise als Heilungsversprechen anzusehen und sind für jeden Klienten/Patienten individuell und stets mit uns direkt in einem persönlichen Gespräch abzuklären und zu besprechen.

Hypnose ersetzt nicht den Arzt. Sollten Sie sich im Moment in einer ärtztlichen Behandlung befinden, brechen Sie diese keinesfalls ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem behandelndem Arzt ab. Bitte beachten Sie auch, dass das Ergebnis der Hypnose von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein kann. Die Einflussfaktoren sind vielfältig und diese werden in einem ausführlichen Erstgespräch besprochen.